Lesermeinungen

 

Zitate und Auszüge Rezensionen bei Lovelybooks über "Denn niemand ist ohne Schuld":

 

„Ein großartiges Buch zu einen niederschmetternden Thema mit fulminanter Szenenbeschreibung und ausgebreiteten Figuren.“

 

„Nicht nur, weil es sprachlich locker und interessant geschrieben ist und zudem durch seinen enorm scharfsinnigen Lebensweltbezug besticht, trifft es den Puls der jungen Generation.“

 

„Grandios geschrieben“

 

„Traurig, schockierend und dennoch faszinierend“

 

 „Offenes Ende, der Leser kann weiterdenken…“

 

„Ein tolles Buch, das ich mir sehr gut auch als Unterrichtslektüre für Jugendliche vorstellen kann!“

 

„Wenn man dieses Buch anfängt zu lesen, dann kann man nicht mehr aufhören. Es ist spannend, interessant und mit großem Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Personen und deren Sichtweise geschrieben.“

 

„Dieses Buch ist für jeden Erwachsenen eine Bereicherung, aber es wäre meiner Meinung nach auch sehr geeignet für den Einsatz im Unterricht bei Jugendlichen.“

 

„Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen und wenn ich könnte, würde ich mehr Sterne geben. Der Roman ist einer von denen, die mir bestimmt nicht mehr aus dem Kopf gehen.“

 

 „WOW! Ich an Ihrer Stelle würde wirklich mal auf Tour durch die Schulen gehen, um auf Ihr Buch aufmerksam zu machen!“

 

 „So traurig die Geschichte ist, so perfekt finde ich sie erzählt und so wahnsinnig notwendig fänd ich es, dass dieses Buch den Zugang zu vielen Schülern findet, um einen Beitrag zu leisten, dass solche Gewalt und ähnliche Dinge in der Realität zukünftig hoffentlich öfters vermieden werden können.“

 

 „Meines Erachtens und aus meiner Sicht als Pädagogin stellt Denn niemand ist ohne Schuld eine wirklich empfehlenswerte Unterrichtslektüre für Schüler der Sekundarstufe I dar.“

 

„Denn niemand ist ohne Schuld ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe.“